symbolbild

mediamus Weiterbildungstag 2017

Montag, 20. März 2017 - 9:30 bis 17:00
Haus für Kunst Uri, Altdorf
 

Kulturvermittlung vernetzen

passende Partnerschaften aufbauen und neue Formate entwickeln, um gewünschte Besuchergruppen zu gewinnen

 
9.30 Eintreffen der Teilnehmer/innen, Empfang mit Kaffee und Gipfel                          
10.00 Das Haus für Kunst Uri stellt sich vor: Barbara Zürcher, Direktorin, Lotti Etter, Kunstvermittlung
10.30 Die Kultur- und Museumslandschaft Uri, Josef Schuler, Kulturbeauftragter des Kantons Uri
11.00 – 11.45 Vier Workshops zur Auswahl mit Urner Museumsvertretern zu Fragen der Zusammenarbeit in der Kulturvermittlung
  • 1 „Welche Formen der Zusammenarbeit braucht es, um Wissen zur jüngsten Vergangenheit für die Vermittlung zu nutzen?“, Stefan Gisler, Historisches Museum Uri
  • 2 „Wie gelangen die Inhalte des Hauses der Volksmusik an ein breiteres Publikum?“, Markus Brülisauer, Haus der Volksmusik, Altdorf
  • 3 „Tells Heimat - eine Mythenlandschaft auf Partnersuche“, Romed Aschwanden, Tellmuseum Bürglen
  • 4 „Gibt es erfolgreiche Strategien für die Zusammenarbeit mit potenziellen, jungen Besucher/innen (20 – 30 jährig) oder wollen sie einfach nicht ins Museum?“, Lotti Etter, Haus für Kunst Uri
11.45 Resumé zu den Workshops
12.15 Gemeinsames Essen im Schwarzen Löwen, Altdorf (5 Gehmin. v. HfKU)
13.45 Mitgliederversammlung mediamus im Haus für Kunst Uri
15.00 – 16.30 5 kulturelle Rundgänge zur Auswahl:
  • A Rundgang durch die Ausstellung im Haus für Kunst Uri, Altdorf
  • B Kulturhistorischer Dorfrundgang in Altdorf
  • C Rundgang durch das Historischen Museum Uri, Altdorf
  • D Rundgang durch das Tellmuseum, Bürglen (Linienbus)
  • E Rhythmusworkshop im Haus der Volksmusik; Altdorf
16.30 Ausklang mit Kaffee und Kuchen
17.00 Ende der Veranstaltung
 
Das Mittagessen kostet 28 Franken. Der Betrag ist am Morgen beim Empfang bar zu bezahlen. Wenn gewünscht, kann eine Quittung ausgestellt werden.